Freitag, 4. Dezember 2015

Basteln und Dekorieren - Engel aus Tontöpfen


Diese freundlichen kleinen Engel kann man ganz leicht selber gestalten. Die von mir verwendeten Materialien sieht man hier:


  • Tontöpfe, meine sind 9 cm hoch
  • Styroporkugeln, in diesem Fall mit einem Durchmesser von 5 cm
  • Acrylfarbe nach Wahl
  • Draht
  • Pfeifenreiniger
  • Bänder
  • Engelshaar
  • Perlen
  • weisser Filz, oder Moosgummi
  • Glitzer
  • silberfarbener Stift
  • Streuteile
  • Pinsel
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • Zange


Los geht es!

Zuerst bemalt man die Tontöpfe in der gewünschten Farbe. Für die Kugeln, die später die Köpfe der Engel werden, habe ich einen Hautton verwendet. Praktisch ist es, zum Bemalen der Köpfe, Nägel in die Kugeln zu stecken. So kann man sie gut festhalten.

Die Farbe muss nun gut trocknen. Eilige können einen Fön benutzen.


Im nächsten Schritt malt man Gesichter auf die Kugeln. Der Körper wird nach Belieben verziert.


Aus dem Filz oder dem Moosgummi - je nach dem was man verwenden möchte - schneidet man nun Flügel aus.


Pfeifenputzer werden zusammen mit dem Kopf befestigt. Hierzu habe ich Heißkleber benutzt. Die Haare habe ich ebenfalls mit Heißkleber am Kopf befestigt.


Aus Basteldraht fertigt man kleine Heiligenscheine an. Dazu sucht man sich im Haushalt ein rundes Objekt in der geeigneten Größe und wickelt den Draht herum. Mit einer Zange dreht man ein Ende fest und schneidet es bündig ab. Das andere Ende lässt man ca. 2 - 3 cm lang, damit es in die Styroporkugel gesteckt werden kann.


Nun bekommen die Engel noch ihre Flügel und Streuteile in ihre Hände. Als Füße dienen Holzperlen und die Beine bestehen - wie die Arme - aus Pfeifenputzern.  Fertig!


Viel Spaß beim Nachbasteln!